E-Mail: info@immohauswart24.de   | 24 Stunden: 0800 000 58 49

Sofortmaßnahmen

Wie verhalte ich mich beim Wasserschaden?

1. Wasserzufuhr abstellen

In Einfamilienhäusern befindet sich das Absperrventil meistens im Keller ACHTUNG !! Bitte achten Sie darauf, dass das Ventil immer frei zugänglich ist.

In Mehrfamilienhäusern / Wohnungen befindet sich das Absperrventil meistens in der Küche/Badezimmer oder in der Gästetoilette
Für das gesamte Haus im Gemeinschaftskeller oder Technikraum.

2. Stromzufuhr abstellen

Schalten Sie die Sicherung aus. Versuchen Sie nicht elektronische Geräte die auf dem Boden stehen zu retten bevor Sie den Teil.- oder Gesamtstrom abgestellt haben.

3. Wasser beseitigen

Stehendes Wasser auffangen, griffbereite Hilfsmittel sind meistens ein Besen, Kehrschaufel, Reinigungseimer. Schotten Sie den betroffenen Bereich ab, um zu vermeiden, dass sich das Wasser in andere Bereiche ausdehnt. Unser Tipp, Handtücher zusammenrollen, zwischen die Türzarge legen und Türen schließen.

ACHTUNG versuchen Sie nicht mit einem Haushaltsstaubsauger, der nicht für Nasssaugen geeignet ist, das Wasser abzusaugen. Kurzschluss und Stromschlaggefahr.

4. Schaden dokumentieren als Beweissicherung

Ein wichtiger Punkt. So gut es geht Wasserschäden schriftlich und per Foto dokumentieren. Sie benötigen diese Informationen später bei Ihrer Gebäudeversicherung.

5. Gebäudeversicherung , Hausverwaltung oder Eigentümer informieren

Dabei zu beachten ist folgendes:
Den entstanden Wasserschaden müssen Sie schnellstmöglich mittteilen, um Sofortmaßnahmen einleiten zu können und Folgeschäden zu vermeiden.

Schaden wurde an uns gemeldet und nun?

• Eintreffen des Messtechnikers
• Abschätzung der Lage / Lageüberblick
• Wenn notwendig Evakuierung , Einleitung der Sofortmaßnahme
• Leckageortung
• Notreparatur
• Bereitstellung von Luftentfeuchtern
• Schadensaufnahme und Berichterstattung